Neue Leitstelle des Landkreises Uelzen hat den Betrieb aufgenommen

In dieser Woche wurde die Feuerwehreinsatz- und Rettungsleitstelle im Neubau des Kreishauses in Uelzen in Betrieb genommen.

In den vergangenen Jahren wurde im Neubau der Funktionsbereich der Leitstelle erstellt und mit aktueller Leitstellentechnik, Medientechnik und Funktionsmöblierung ausgestattet. Die Planung und Projektbegleitung erfolgte durch IDH-consult. Ausgestattet wurden vier Einsatzleitplätze, sowie zwei Einsatzleitplätze für Sonderlagen und Administration. Die Lizenzen für das Einsatzleitsystem und das Kommunikations-Management-System wurden aus der bisherigen Leitstelle übernommen.

Die Leitstelle Uelzen ist neben den Leitstellen der Landkeise Celle, Gifhorn und Lüchow-Dannenberg, die vierte Leitstelle, die gemeinsam den sogenannten Heideverbund bilden, technisch vernetzt sind und einen virtuellen Leitstellenverbund bilden.

Scroll to top